Navigation öffnen

Werde Industriekaufmann/-frau bei SpreeGas

Deine Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau bei SpreeGas

Weitere Berufe bei SpreeGas

Starkes Unternehmen – starke Ausbildung! SpreeGas macht Dich fit als Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau.

Deine Ausbildung:

Die Ausbildung erfolgt im dualen System und vereint die Praxiserfahrungen in einem modernen und regional engagierten Unternehmen der Energiebranche mit den in der Berufsschule vermittelten theoretischen Grundlagen.

Einsätze in den Praxisphasen finden bei SpreeGas in Cottbus sowie in den verschiedenen Tochterunternehmen der GASAG-Gruppe statt.

Neben einer attraktiven Vergütung übernehmen wir die Kosten deiner Schulbücher.

Ein Erfahrungsbericht:

Annelie Klesch steht bei SpreeGas im 3. Ausbildungsjahr und berichtet hier kurz über ihre Ausbildung:

"Ich heiße Annelie Klesch und habe am 1. September 2016 meine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. Als Cottbuserin ist mir das Unternehmen natürlich vertraut und ich bin mir sicher, dass ich hier richtig bin. Für eine Ausbildung zur Industriekauffrau hatte ich mich bereits zwei Jahre vor dem Abitur entschieden. Es ist sozusagen mein Traumberuf. Bevor ich anfangen konnte, musste ich zusammen mit vielen anderen Bewerbern einen Test bei der GASAG in Berlin bestehen. Danach folgte ein Einzelgespräch bei SpreeGas. Es klappte alles und so konnte ich eine umfassende und abwechslungsreiche Ausbildung beginnen. Materialbeschaffung, Marketing, Vertrieb und Finanzwesen gehörten dazu oder stehen noch auf dem Programm. Überall wo ich bisher war, konnte ich die komplexen Arbeitsabläufe kennenlernen. Ich wurde in den einzelnen Bereichen freundlich aufgenommen und es herrscht ein angenehmer Teamgeist."

Deine Bewerbung:

Die Ausbildung beginnt zum 1. September 2019. Senden Sie uns Ihre Unterlagen daher so schnell wie möglich zu.

Bewerbung vorzugsweise online über das Karriereportal: www.spreegas.de
Deine Ansprechpartnerin ist Kathrin Jung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0355 7822-160 oder per E-Mail KJung@spreegas.de.