Navigation öffnen

Werde Hebamme/Entbindungspfleger im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Deine Ausbildung zur/zum Hebamme/Entbindungspfleger im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Weitere Berufe bei Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

Hebammen sind Fachfrauen rund um die Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach. Hebammen können angestellt in Kliniken oder in ambulanten Bereichen sein oder freiberuflich arbeiten. Sie sind tätig in der Schwangerenbetreuung, Geburtsbetreuung und Geburtsleitung, in der Betreuung und Beratung der jungen Mütter mit ihren Kindern im Wochenbett und in der Stillzeit. Hebammen leisten einen relevanten Beitrag zur Frauen- und Familiengesundheit.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeginn:

01.04.2019 (alle drei Jahre)

Ausbildungsplätze:    

17

Abschlussprüfung:

staatliche Prüfung praktisch - schriftlich - mündlich

Michael Helbig

Ausbildungsvoraussetzungen:

gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes

  • erforderliche Impfungen Hepatitis A und B; Masern, Mumps, Röteln; Diphtherie/Pertussis/Poliomyelitis; Windpocken (serologischer Nachweis eines Schutzes)
  • mindestens Realschulabschluss oder gleichwertig Schulbildung (Fachoberschulreife)
  • durchschnittlich gute Ergebnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern und Deutsch
  • wünschenswert - Praktikum in der geburtshilflichen
  • Abteilung eines Krankenhauses oder bei einer freiberuflichen Hebamme

Ausbildungsvertrag:

wird zwischen der Auszubildenden und der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH abgeschlossen

Ausbildungsvergütung:            

erhält die Auszubildende von der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH

Urlaub:

27 Arbeitstage Urlaub

Ausbildungsgesetze:       

  • Hebammengesetz
  • Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Hebammen und Entbindungspfleger
  • europäische Richtlinie 2005/36/EG

Ausbildungsorte:

für die theoretische Ausbildung

  • Medizinische Schule am Carl-Thiem-Klinikum Cottbus

für die praktische Ausbildung

  • Ausbildungskrankenhäuser:
    • Carl-Thiem-Klinikum Cottbus
    • Klinikum „Ernst von Bergmann“ Potsdam
    • Klinikum Bad Saarow
    • Klinikum Frankfurt Oder
    • Städtisches Klinikum Brandenburg
    • Klinikum Dahme-Spreewald GmbH mit der Spreewaldklinik Lübben und dem Achenbach Krankenhaus Königs Wusterhausen
    • Praxis/Geburtshaus von kooperierenden freiberuflichen Hebammen
    • Praxis von kooperierenden niedergelassenen Gynäkologen

Einsatzmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung:    

  • Krankenhäuser der Bundesrepublik Deutschland und der Länder der Europäischen Union, im Belegsystem

Bewerbung:

Ihre schriftliche Bewerbung mit den Unterlagen:
Bewerbungsschreiben

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis 10. Klasse bei 10-jähriger Schulbildung
  • Abiturienten: 10. Klassezeugnis und Abiturzeugnis bzw. aktuelles Zeugnis
  • Zeugnisse weiterer schulischer oder beruflicher Bildung
  • Nachweis eines Praktikums bei einer freiberuflichen Hebamme oder in der geburtshilflichen Abteilung eines Krankenhauses

richten Sie bitte an:
Medizinische Schule

der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Welzower Straße 27

03048 Cottbus

www.ctk.de

Med.Schule@ctk.de

Bewerbungszeitraum: 

für den 01.04.2019: 1.04. bis 31.07.2018

Bewerbungen zu einem späteren Zeitpunkt bitte auf Anfrage

Für die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Wissenswertes zur Hebammenausbildung

Berufstheoretischer und berufspraktischer Unterricht:1600 Stunden

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Gesundheitslehre
  • Hygiene und medizinische Mikrobiologie
  • Biologie, Anatomie und Physiologie
  • Fachbezogene Physik und Chemie
  • Allgemeine und Spezielle Arzneimittellehre
  • Grundlagen der Psychologie, Soziologie und Pädagogik
  • 1. Hilfe
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre (Gynäkologie, Kinderheilkunde, sonstige Fachgebiete)
  • Geburtshilfe
  • Grundlagen der Hebammentätigkeiten
  • Schwangerenbetreuung, Wochenbett- und Neugeborenenpflege
  • Krankenpflege

Berufspraktische Ausbildung: 3000 Stunden

Die praktische Ausbildung ist in den Gesundheitseinrichtungen in folgenden Bereichen zu absolvieren:

in der Klinik

  • Kreißsaal
  • Wochenbett- und Neugeborenenstation
  • Gynäkologische und allgemein pflegerische Station
  • Kinderklinik/Frühgeborenenstation
  • Operationssaal

im außerklinischen Bereich

  • Externat bei einer freiberuflichen Hebamme
  • Einsatz in einer gynäkologischen Praxis

Während der Praktika werden Sie von den Mentorinnen und Praxisanleiterinnen des Kreißsaals und der Ausbildungsstationen unterstützt. Alle praktischen Tätigkeiten erfolgen unter Anleitung erfahrener Hebammen, bzw. auf den Stationen auch durch erfahrene Gesundheits- und Krankenpflegerinnen.

Es findet eine regelmäßige Praxisbegleitung der Lehrerinnen der Hebammenausbildung statt. Für jeden praktischen Einsatz erhalten Sie einen Beurteilungsbogen, der vom Ausbildungsteam ausgefüllt und mit Ihnen besprochen wird.

Ihre tägliche Arbeitszeit beträgt während der praktischen Ausbildung 8 Stunden. Diese

8 Stunden sind durch Ruhepausen zu unterbrechen.

Während der praktischen Ausbildung nehmen Sie im regelmäßigen Wechsel am Früh-, Spät- und Nachtdienst sowie an Wochenend- und Feiertagsdiensten teil.

Für Einsätze zu zugschlagspflichtigen Zeiten erhalten Sie die entsprechenden Zuschläge.

 

 

Bewirb dich jetzt ...

Keine Datei gewählt (max. 5MB)
Lade hier dein Zeugnis als einzelne Datei hoch.¹
Keine Datei gewählt (max. 5MB)
Lade hier deinen Lebenslauf als einzelne Datei hoch.¹
Keine Datei gewählt (max. 5MB)
Deine Bewerbung liegt als komplette Datei vor? Dann lade die gesamte Bewerbung hier hoch.¹
Keine Datei gewählt (max. 5MB)
Weitere Unterlagen wie Praktikumszeugnis oder ähnliches¹
¹Bitte nutze für deine Bewerbungsunterlagen eines der folgenden Datei-Formate: PDF, JPG, DOCX, DOC, ODT.
Bewerbung absenden

Einwilligungserklärung in die Datenverarbeitung

Mit Klick auf den Button „Bewerbung absenden“ willigst du ein, dass deine Bewerbungsunterlagen an das ausgewählte Ausbildungsunternehmen übermittelt werden. Deine persönlichen Daten werden durch uns nur für diesen Zweck verwendet und darüber hinaus weder gespeichert noch für andere Zwecke genutzt. Das PLANBAR-Team kann keine Einsicht in deine Bewerbungsunterlagen nehmen. Bitte erkundige dich bei dem ausgewählten Ausbildungsunternehmen darüber, in welcher Form und für welchen Zeitraum deine persönlichen Daten dort gespeichert oder verarbeitet werden.

Bitte beachte: Du musst mindestens 16 Jahre alt sein, um deine Bewerbung hier hochzuladen. Solltest du noch nicht 16 Jahre alt sein, frage bitte deine Eltern um Erlaubnis. Mit Klick auf den Button „Bewerbung absenden“ erklärst du, dass du entweder mindestens 16 Jahre alt bist oder deine Eltern mit der Übermittlung deiner Daten einverstanden sind.

Bitte beachte hierzu unsere Hinweise zum Datenschutz.