Navigation öffnen

Aus und vorbei – Liebeskummer adé!

How To

Er/Sie war deine große Liebe? Und nun ist es vorbei?! Da ist er - der Liebeskummer. Jeder hat ihn mindestens einmal im Leben, doch wir geben dir 10 Tipps, wie du diesen Herzschmerz besser überstehst.

1. Akzeptier es!

Ja das sagt sich so einfach, aber Fakt ist: es ist der erste Schritt um wieder glücklich zu werden. Nur wenn man das Alte loslässt, ist man wieder frei für etwas Neues. Manchen gelingt das einfacher, andere brauchen klarere Schlussstriche - aber so richtig! Lösch seine/ihre Nummer und gemeinsame Bilder, blockier ihn/sie bei Facebook etc. Hört sich drastisch an? Ja mag sein, aber wenn man nicht jeden Tag die Chance hat über alte Zeiten und sein/ihr neues Leben nachzudenken, fällt das Loslassen leichter.

2. Lass alles raus!

Hör traurige Lieder, schau dir Liebesschnulzen an, stopf 'n ganze Menge Schokolade in dich rein und weine, weine, weine. Vielleicht ein oder zwei Wochen, aber dann muss es auch gut sein! Du darfst nicht in Selbstmitleid verfallen. (Das gilt übrigens auch für Jungs! Tut nichts so, als würdest ihr nie weinen 😛 )

3. Rede drüber!

Sprich mit deinen Freunden und Familie über deine Gefühle. Glaub uns - das hilft.

4. Tu was dir gut tut!

Mach jetzt alles was dir Spaß macht. Du wolltest schon immer die tolle Lederjacke? - Kauf sie dir! Einen verrückten Ausflug mit deinen Freunden machen? - Tu es! Einfach mal ein Wochenende auf der Couch verbringen? - Na dann los! Oft werden Freunde und Hobbys in der Beziehung vernachlässigt. Dafür hast du jetzt wieder genügend Zeit.

5. Raus in die Welt!

Auch wenn die Welt gerade besonders grau erscheint und man sich nur zuhause verkriechen möchte: geh raus in die Welt und unter Leute! Geh auf Partys, triff dich mit Freunden, flirte mit dem Jungen/Mädchen auf der anderen Seite des Schulhofes. Das steigert das Selbstbewusstsein und macht wieder mehr Mut zum Leben und Lieben.

6. Weg mit Erinnerungen!

Was bei 1. erwähnt wurde, gilt auch hier: weg mit alten Lasten. Trenn dich von allem, was dich an deine/n Ex erinnert. Egal ob Fotos, Postkarten, getragene T-Shirts vom Ex, Geschenke und und und.. Man muss es ja auch nicht gleich wegschmeißen. Meist reicht es schon, wenn es weit weg verbannt wird (z.B. in eine Kiste im Schrank oder auf dem Dachboden).

7. Hallo Veränderung!

Ein neues Bett soll her? - Ab zum nächsten Kaufhaus! Jetzt lieber blond? - Dann auf zum Frisör! Die Zimmerwand war lang genug weiß? - Her mit den Farben! Starte deinen neuen Lebensabschnitt mit Veränderungen. Dabei müssen es nicht immer so große und drastische sein.. es reichen auch schon Kleinigkeiten. Hauptsache du merkst, dass sich was ändert.

8. Trau dich an Neues ran!

Lern eine neue Fremdsprache, reise mit Freunden oder der Familie, belege in deiner Schule einen Nachmittagskurs (z.B. Computer-AG), oder geh doch mal Bungee springen. Trau dich an neue Sachen ran. Das lenkt ab und schafft Selbstvertrauen.

9. Immer positiv denken!

"Am dunkelsten ist es immer kurz vor Sonnenaufgang." - Das heißt: Es kann nur noch besser werden, also positiv denken! Auch wenn das grad sehr schwer fällt, aber auch dieser Liebeskummer geht irgendwann vorbei.

10. Sport frei!

Wenn dich der Kummer mal wieder volle Kanne überrollt, dann geh dich einfach etwas auspowern. Zum Handball, Fußball, Volleyball, Kickboxen, joggen, Fahrrad fahren oder was dir sonst noch Spaß macht. So bekommst du wunderbar den Kopf frei und kannst dich nicht in den Kummer hineinsteigern.

 

 

 

Hoffentlich konnten wir dir mit diesen Tipps ein kleines Bisschen helfen und du bist bald wieder mindestens genauso glücklich wie vor deinem/deiner Ex. Und denk dran: Kopf hoch!