Navigation öffnen

Abireisen – Zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen

Allgemein

Du hast dein Abi in der Tasche und willst vor deiner Ausbildung oder deinem Studium nochmal richtig durchstarten? Dann schnapp dir deine Freunde oder Mitschüler, nimm sie mit auf ein einzigartiges Erlebnis und genieße deine völlige Unabhängigkeit, frei von Eltern und Stress.

Damit die Abireise problemlos verlaufen kann, sind einige Vorbereitungen notwendig. Abiturienten nehmen deshalb oft Hilfe von Abireisen-Veranstalter (z.B abipur, ruf, JAM) in Anspruch, denn diese erleichtern die Organisation des Urlaubs.  Wichtig ist, den Reisestart gründlich zu prüfen und festzulegen. Beachtet dabei feste Termine, wie Prüfungen oder  Abiball.

Danach muss natürlich entschieden werden, wo es hingehen soll.  Soll es ein wilder Partyurlaub werden, sind Länder wie Spanien (LLoret de Mar, Calella, uvm.), Italien (Rimini), Bulgarien (Goldstrand) oder Kroatien (Novalja) zu empfehlen. Am besten ihr beschafft euch Kataloge der Reiseveranstalter, um konkrete Angebote zu finden und zu vergleichen. Diese sind im Reisebüro zu finden oder können online angefordert werden.

Nachdem ihr euch entschieden habt, solltet ihr so schnell wie möglich einen Fristtermin setzen, wie viele Personen die Reise verbindlich buchen. So könnt ihr meist den Frühbucherrabatt nutzen und bei einer großen Anzahl von Reisenden viele Euros sparen. Die Reiseveranstalter bieten oft zwei Anreiseoptionen: Flug- oder Busreise. Hier ist zu überlegen, ob man die wesentlich günstigere Busvariante oder die bequeme Fluganreise wählt.

Auch wenn auf den ersten Blick viele Entscheidungen getroffen werden müssen, fest steht:

Genießt die Zeit, habt Spaß und startet gut erholt mit viel Motivation in den neuen Lebensabschnitt!!!