Navigation öffnen

5 Tipps für deine Facharbeit

How To

Du musst eine Facharbeit schreiben und kannst dich nicht überwinden damit anzufangen? Wir haben hier fünf hilfreiche Tipps wie du entspannt deine Arbeit schreiben kannst.

Kennst du das auch? Du musst eine Facharbeit schreiben, eine große Präsentation vorbereiten oder einen Vortrag halten.  Dafür bekommst du einen noch weit entfernten Abgabetermin und denkst dir: Bis dahin ist noch so viel Zeit, das schaff ich locker. Und dann verfluchst du dich selber eine Woche vor Abgabe für deine Faulheit und schwörst dir, beim nächsten Mal eher anzufangen.  Doch meistens scheiterst du wieder an deinem eigenen Schweinehund. Deswegen gibt es hier ein paar Tipps, wie du beim nächsten Mal vielleicht etwas weniger hastig versuchst, rechtzeitig mit deiner Arbeit fertig zu werden 😉

 

1. Mache dir einen Übersichtsplan

Lege fest, wann und wie intensiv du dich mit deiner Arbeit beschäftigen willst. Versuche, dich immer an diese Termine zu halten und dabei auch etwas zu schaffen. Auch solltest du Pausen mit einplanen und kleine Erholungsphasen, dadurch fällt dir das Arbeiten leichter und ist weniger stressig.

2.Hole dir Hilfe

Frage nochmal deine Lehrerin, was sie genau von dir erwartet. Bei Unklarheiten fragst du am besten nochmal nach, bevor Irrtümer entstehen oder du womöglich sogar dein Thema verfehlst. Auch kannst du deine Eltern um Hilfe bitten oder im Internet auf Lernwebsites oder Infoportalen nachgucken.

3. Beschaffe dir ordentliches Material

Ob in einer Bibliothek oder im Internet, überall ist zu jedem Thema etwas zu finden. Einfach passende Bücher ausleihen oder interessante Artikel aus dem Internet ausdrucken und du hast eine gute Grundlage für deine Arbeit. Achte dabei aber auf die Quelle deines Materials, um nicht mit falschen Informationen zu arbeiten.

4. Belohne dich auch mal

Wenn du es geschafft hast, alle deine vorgenommenen Sachen zu erledigen und du mit deiner Arbeit ordentlich vorangekommen bist, ist es Zeit, auch mal zu entspannen und ein bisschen an die frische Luft gehen oder was essen und trinken. Danach hast du gleich ein besseres Gefühl und dein Kopf wird wieder frei.

 5. Setze dich mit deinem Thema ausreichend auseinander

Egal ob du einen Aufsatz schreiben musst oder einen Vortrag hältst, es ist immer wichtig, sich mit seinem Thema gut auszukennen. Dadurch wirkt deine Arbeit gleich viel professioneller und der Lehrer hat den Eindruck, dass du dich wirklich gut vorbereitet hast.

Luca Rößler