Navigation öffnen

10 Dinge, die man mit einem Saxophon machen kann…

Leben

…Jeder kennt sie, wir Musiker können sie nicht mehr hören. „Standgebläse“, „Du kannst blasen, hihi.“ „Wenn du noch keinen Ständer hast, dann geh‘ hoch und hol‘ dir einen runter“…

Diese und ähnliche Standardwitze verbinden wir automatisch mit dem Wort „Blasmusiker“.

Hier 10 Dinge, die man mit dem schönsten Holzblasinstrument der Welt machen kann.

1. Die Eltern, Nachbarn und Geschwister in den Wahnsinn treiben.
2. Den Klugscheißer raushängen lassen (Saxophone sehen aus wie Blechblas- sind aber Holzblasinstrumente; wegen des Holzblättchens)
3. Als Versteck für kleine Schätze.
4. Als Hammerersatz.
5. Als Gießkanne.
6. Chill out und House Musik aufpeppen.
7. Katzen anlocken (das röhrende Saxophon).
8. Den Saxophonkoffer als Sitzgelegenheit nutzen.
9. Als Blumenkübel benutzen.
10. Jemandem ganz persönlich seine Liebe gestehen.

Wir können eben doch noch mehr als Krach machen und blasen.

 

Foto: Allan Cleaver http://www.flickr.com/photos/alancleaver/