Navigation öffnen

10 Dinge, die bei sommerlicher Hitze erfrischen

Leben

Es ist mal wieder drückend heiß und du weißt einfach nicht, wie du dich erfrischen kannst? Hier sind 10 Möglichkeiten, der Hitze zu entkommen

1. Zuerst die simpelste Lösung: Schatten. Die Sonne zu meiden reicht oft schon aus, um einen kühlen Kopf zu bewahren

2. Viel trinken - vor allem kühle Getränke, die den Durst löschen.

3. Eis ist wahrscheinlich die leckerste Erfrischung, um gegen die Hitze anzukämpfen. Ob in der Stadt mit Freunden oder mal allein im Garten: Eis geht immer und zu jeder Tageszeit.

4. Wenn selbst das Eis noch nicht geholfen hat: einen kalten Lappen oder Kühlbeutel auf die Stirn legen. Das sollte dann aber wirklich erfrischen...

5. Wer nicht den ganzen Tag Eis essen will, kann auch zu frischem Obst greifen. Vor allem Wassermelone schmeckt immer frisch und ist dazu auch noch gesünder.

6. Baden gehen. Am See oder im Freibad kann man sich toll abkühlen und gleichzeitig einen schönen Tag mit Freunden verbringen.

7. Den nächsten Supermarkt aufsuchen. In der Tiefkühlabteilung herrschen selbst im Hochsommer angenehme Temperaturen.

8. Für angenehmen Wind sorgen auch Fächer. Dabei reicht es auch schon, sich in der Schule oder im Büro mit einem Blatt Papier Luft zuzuwedeln.

9. Du kannst dir auch einen dieser kleinen Taschenventilatoren besorgen. Die gibt’s für wenig Geld in jedem Kramladen.

10. Eine kleine Dusche unter dem Rasensprenger: Was uns als Kinder schon abgekühlt hat, muss jetzt doch auch noch wirken.

von Vanessa Grieser